Führungen

Führungen durch den Bamberger Sortengarten

Aufgrund  des Corona-Virus (COVID-19) bietet der Verein derzeit keine Führungen an.

Worum geht’s?

Was ist eigentlich ein Sortengarten? Wie lange dauert es, bis man aus Zwiebelsamen Mutterzwiebeln gezogen hat, die selbst wieder Samen hervorbringen? Und warum ist ein Blühstreifen nicht nur dekorativ, sondern auch praktisch?

Antworten auf diese und weitere spannende Fragen geben Mitglieder des Bamberger Sortengartens im Rahmen von Führungen durch den Schaugarten. Während der 45 minütigen Führungen können alle Interessierten mehr über die Bamberger Lokalsorten – das „Grüne Erbe Bambergs“ – erfahren. Sie lernen auch, was der Unterschied zwischen Lokal- und Haussorten ist und können – mit ein bisschen Glück und dem richtigen Timing – sogar den ein oder anderen heimischen Schatz direkt aus der Erde ernten. 

Dauer: circa 45 Minuten
Anfragen: mailto:info@bamberger-sortengarten.de
Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen

Termine nach Vereinbarung.

 

 

Kommentare sind geschlossen.